Archiv für das Tag 'Schanghai'

Du suchst im Moment im Archiv von Johannes goes around.

Shanghai

Letzte Woche war es dann soweit, der Workshop den ich vorbereitet hatte fand statt. Ich bin am Dienstag nach Shanghai geflogen um dort die Experten aus Europa zu empfangen und um am Donnerstag einen Workshop mit zu organisieren. Eigentlich sollte ein Folgeworkshop am Freitag in Beijing stattfinden, dieser musste jedoch kurzfristig abgesagt werden, so dass sich mir spontan die Möglichkeit ergab das Wochenende über Shanghai zu erleben.
Leider entschied sich dies erst etwa 2 Stunden vor meinem Flug, so war ich nicht wirklich auf einen längeren Besuch vorbereitet und bin erst einmal ins blaue gefahren. Zum Glück hat man Freunde in Shanghai und so hatte ich eine Bleibe und tolle Führung Shanghais.

Bei uns im Kurs gab es schon immer 2 gespaltene Lager. Die einen waren voll und ganz pro Shanghai und die anderen pro Beijing. Ich zählte mich eigentlich eher zu den Beijingern, da Beijing als kulturelle Hochburg und politisches Zentrum Chinas mit Sicherheit mehr zu bieten hat, als die anonyme Großstadt-Betonwüste Shanghai. Nun, Ich lag komplett daneben. Shanghai ist zwar eine Betonwüste, jedoch eine Wüste mit Flair. Nicht nur ist die Skyline des neuen Stadtgebiets Pudong mit dem Pearltower, dem Jinmao Tower und dem neuen Flaschenöffner beeindruckend, nein auch der Bund mit seiner bewahrten kolonialen Architektur, den Kolonialen Konzessionen und den vielen kleinen schmalen Gasse und Alleen gibt Shanghai den Charakter einer herrlichen Metropole mit Lebensstil.
Gerade die Enge, die europäische Baustruktur, die verwinkelten Straßen und die dazwischen die Sicht blockierenden Wolkenkratzer haben es mir angetan und mich von Shanghai überzeugt.
Die Weitläufigkeit und Größe Beijings wirkt dagegen viel eher anonym und befremdend.

Zwar war das Wetter die meiste Zeit eher semi in Shanghai ( feuchte Luft, die die Kleidung klamm werden lässt; Sichtverhältnisse, wie ich sie noch nicht in Beijing erlebt habe und starke Winde), jedoch hatte ich zum Glück am Freitag etwas bläulichen Himmel und warmes angenehmes Wetter.

Ich war fast jeden Abend am Bund und habe die Szenerie auf mich wirken lassen, auch mich und meine Kamera.

Hier ein paar Bilder

Pudong SkylineGebäude des Bundsthe Bund, die koloniale Skyline ShanghaisPugung mit PealtowerShanghais HauptstrasseDer Bund von Pudong auchDer PearltowerDer PearltowerDer PearltowerDer Jinmao Tower und FlaschenöffnerDer PearltowerDer PearltowerDer Jinmao Tower und FlaschenöffnerPudong bei TageStraßenknoten auf 3 EbendenDrache im Herzen ShanghaisLeuchtturm auf dem BundJinmao Tower und FlaschenöffnerBundskylineShanghaiStraße Shanghais

Auch beeindruckend: die Straßen auf 2-3 Ebenen.

Geschrieben von Johannes am 17. März 2009 | Abgelegt unter Reise in China, Shanghai | Keine Kommentare